Autofreier Rad-Erlebnistag Attersee

  • Drucken

Sonntag, 17.06.2018 in allen Orten rund um den Attersee

die Straßen rund um den Attersee sind für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Ein individueller Start ist in allen anderen Gemeinden rund um den Attersee ebenfalls möglich. 

Entlang der 48 km langen Strecke auf der B 151 und B 152 haben alle Vorrang, die sich aus eigener Kraft fortbewegen. Insgesamt 30 Meter Höhenunterschied in einer wunderschönen Landschaft können „erstrampelt“ werden. „Radler Stopps“ mit Labstationen und Rahmenprogrammen vor Ort sorgen für Unterhaltung und garantieren einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie.

Sollte ein technisches oder gesundheitliches Problem auftreten wird alles wieder gut - dafür sorgen unsere Profis bei Rad-Servicestellen, mobiler Pannenhilfe, Erster Hilfe sowie den Sicherheitsdiensten der Exekutive!

Müde „gestrampelt“? 
Ein Shuttle Dienst der Atterseeschifffahrt zwischen Attersee und Weyregg sowie der Rundkurs Nord und -Süd sind gemäß Schiffsfahrplan unterwegs um müde Beine und „strapazierte Hinterteile“ ans Ziel zu bringen.

Attersee U EBikes Trachtenoutfit8